Wasserschloss Usedom in Mellenthin

Mitnichten liegt die Stadt Mellenthin im geografischen Zentrum der Ostseeinsel Usedom an der Ostsee. Folglich, in der leicht hügeligen Landschaft des Naturparks der Insel, leben in der Stadt etwa 500 Einwohner. Kurzum, das Wasserschloss Usedom (Burg Mellenthin) ist von einem der 20 Meter breiten Wassergräben umgeben und das wichtigste historische und weltliche Gebäude auf Usedom.

Wasserschloss Usedom

Wasserschloss Usedom

Wasserschloss Usedom Residenz einer Adelsfamilie

Zwischen den Jahren 1575 und 1580 wurde das Wasserschloss Usedom Mellenthin als Residenz einer Adelsfamilie erbaut. Den Besitzer wechselte das Wasserschloss Usedom Mellenthin mehrmals. Denn nach dem 30-jährigen Krieg, ist es umfassend renoviert. Denn die Hauptfigur in der Fernsehserie “Der Prinz von Homburg” von Heinrich von Kleist ist Prinz Friedrich von Hessen-Humboldt. Die Burg wurde im 19. Jahrhundert mehrmals geschlossen. Und ist nach dem Zweiten Weltkrieg eine Gemeinde.

Wasserschloss Usedom Mellenthin

Kurzum, das Wasserschloss Usedom Mellenthin ist seit 2001 privatisiert. Keller, Erdgeschoss und erster Stock ist renoviert. Heute wird ein Teil des Schlosses als Restaurant, Café im Freien genutzt. Es gibt auch ein Hotel im Wasserschloss Usedom Mellenthin. Denn das nach außen gerichtete Stuckziegelgebäude hat drei einzigartige Vorsprünge, und die Eingänge befinden sich hinter den Rundbögen. Das zweistöckige Hauptgebäude hat zwei Flügel auf beiden Seiten. Diese Flügel wurden sehr spät gebaut und enthielten ursprünglich Pferde und eine Schlosskapelle.

Wasserschloss Usedom

Wasserschloss Usedom

Ausstattungen des Schlosses

Wie die Ausstattung ist die Erstausstattung eines Schlosses mit dem Wasserschloss Usedom Mellenthin heute nicht mehr zu vergleichen. Die einzige bemerkenswerte Ausnahme ist der Renaissancekamin in der Eingangshalle, der im frühen 17. Jahrhundert begann. In den ersten zehn Jahren dieses Jahrhunderts, als der Westflügel in ein Gesundheitshotel umgewandelt wurde, wurde auch der Schlosshof restauriert und die zuvor abgerissene Treppe auf der Seite des Schlossgartens wieder aufgebaut.

Die eigene Brauerei

Die interne Brauerei wird derzeit renoviert. Dieser kleine Schlosspark verfügt über einen Kräutergarten und ist nur wenige Minuten vom Komplex entfernt. Ein 27-Loch-Golfplatz lädt dich ein, diese beliebte Sport auszuüben.

Wenn du deine Freizeit im geräumigen Wellnessbereich verbringen möchtest, kannst du die finnische Sauna, Aquaviva oder den Entspannungsbereich im Hotelbereich nutzen. Kurz gesagt, die sonnige Insel Usedom hauptsächlich für ihre zahlreichen Badeorte wie Bansin, Zinnowitz oder Heringsdorf bekannt ist und Urlaub erfordert. Folglich hat sie auch viele andere Attraktionen, darunter zahlreiche Museen und Ausstellungshallen. Möchtest du nochmehr erfahren über die Insel Usedom? Dann klicke hier.